Zum Hauptinhalt springen

GESTALTEN (2023)

Tanz im Völkerschlachtdenkmal

Geschichte und Granit des Völkerschlachtdenkmals in Leipzig treffen auf die Unmittelbarkeit und Wandelbarkeit des lebendigen Körpers.

Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig: ein massiver Koloss, um den viele Erzählungen ranken. Über ein Jahrhundert lang wurde es politisch instrumentalisiert und mit unterschiedlichen Bedeutungen belegt. Mit GESTALTEN begibt sich die FORWARD DANCE COMPANY von LOFFT – DAS THEATER in Zusammenarbeit mit der Choreografin Mirjam Gurtner tänzerisch auf die Suche nach einem Gegen-Entwurf zur Machtdemonstration des Denkmals.

Die Tänzer*innen begegnen der martialischen Fassade und den historischen (Denk-)Strukturen des Monuments mit ihrer Wandelbarkeit und Ambiguität. Sie entwaffnen die heroischen Figuren mit ihrer Sensibilität und werden dabei selbst zu Skulpturen. Zwischen Stillstand und Bewegung tanzt das Ensemble inmitten der Besucher*innen und lädt diese dazu ein, das bekannte Denkmal anders und neu zu erleben.

GESTALTEN ist eine zeitgenössische Tanzproduktion. Die Aufführung dauert drei Stunden. Das Publikum kann während dieser Zeit völlig frei entscheiden, wann es kommt, wie lange es bleibt und von wo aus es zuschaut. Allen Menschen soll der Zugang zu dem Stück möglich sein, daher wird Barrierearmut in GESTALTEN konzeptionell mitgedacht: Eine (poetische) Audiodeskription ist Teil der Inszenierung und alle bespielten Ebenen im Denkmal sind entweder mit dem Rollstuhl zugänglich oder werden via Videoprojektion erfahrbar gemacht.

Meldet euch bei Fragen bezüglich Barrierefreiheit unter: fdc@lofft.de.

Das Kommen und Gehen ist während der Durational Performance zu jeder Zeit möglich.

Aufführungsdaten:
14. September 2023 | 16:00 – 19:00 Uhr | PREMIERE
16. September 2023 | 14:00 – 17:00 Uhr
17. September 2023 | 14:00 – 17:00 Uhr

Am Sonntag, den 17.09.2023 um 13 Uhr findet die KRITISCHE RADTOUR statt, die sich mit rechten Strukturen in Leipzig beschäftigt. Start ist am Brunnen vom Richard-Wagner-Platz, das Ende wird am Völkerschlachtdenkmal sein, wo ein anschließender Besuch von GEALTEN möglich ist.

An allen Vorstellungstagen wird es ca. 1 h vor Vorstellungsbeginn eine Tastführung inklusive Tänzer*innen-Vorstellung geben. Anmeldungen und Fragen rund um die Tastführung sowie Audiodeskription bitte an Tomke Koop: veranstaltungen@hoermal-audio.org.


GESTALTEN ist eine Produktion der FORWARD DANCE COMPANY von LOFFT – DAS THEATER in Kooperation mit dem Völkerschlachtdenkmal Leipzig.

Gefördert von TANZPAKT Stadt-Land-Bund aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, von der Stadt Leipzig – Kulturamt und durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus. Diese Einrichtung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Unterstützt durch Bureau Ritter/TANZPAKT RECONNECT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz.

CHOREOGRAFIE Mirjam Gurtner
VON + MIT Mouafak Aldoabl, Elsa Artmann, Renan Alves Manhães, Alfred Quarshie, Tamara Rettenmund, Lisa Zocher
DRAMATURGISCHE BERATUNG + KÜNSTLERISCHE PROJEKTLEITUNG Gustavo Fijalkow
AUDIO + VISUAL DESIGN Lisa Premke
AUDIODESKRIPTION Tomke Koop
KOSTÜM Julia Bosch
TECHNIK Spyridon Paterakis
MITARBEITERIN PRODUKTION Alissa Sebri

ILLUSTRATION Simona Schliessler

Die Tanzperformance ist im regulären Ticketpreis für das Völkerschlachtdenkmal inklusive.

Tickets können nur an der Tageskasse des Völkerschlachtdenkmals erworben werden.

Über finanzielle Unterstützung direkt an die FORWARD DANCE COMPANY freuen wir uns!

Impressionen

Termine

14.09.2023
Donnerstag, 16:00 Uhr
Völkerschlachtdenkmal Leipzig
16.09.2023
Samstag, 14:00 Uhr
Völkerschlachtdenkmal Leipzig
17.09.2023
Sonntag, 14:00 Uhr
Völkerschlachtdenkmal Leipzig